Seite drucken -> Intranet KontaktSitemap

Baptistengemeinde Thalwil
InformationenKalenderAgendaGemeindebriefePredigtenLinksHome

Wer wir sind und was wir wollen

Wer sind die Baptisten?
'Baptisten' heisst auf Deutsch 'Täufer'. Der Name wurde uns gegeben, weil wir im Unterschied zu den Volkskirchen keine kleinen Kinder taufen, sondern nur Menschen, die sich persönlich für den Glauben an Jesus Christus entschieden haben und darum auch getauft werden wollen. Denn wir halten den Glauben für eine Frage der eigenen Entscheidung, und Verantwortung.

Die Täufer sind Teil der reformatorischen Bewegung. Die Bibel ist ihnen massgebend für Glauben und Leben. Im Unterschied zur Reformierten Kirche meinen wir jedoch, dass die Bibel nicht nur für den Glauben Massstab sein soll, sondern auch für Aufbau und Struktur der Gemeinden. Baptisten wollen Gemeinden nach dem Neuen Testament sein. Das ist ein Ziel, das nie hinter uns, sondern immer vor uns liegt. Darin sehen wir uns mit allen verbunden, die das gleiche Ziel haben.

Baptistengemeinden in der Schweiz

In der deutschsprachigen Schweiz gibt es Baptisten seit 1847. Heute bestehen selbständige Gemeinden in Basel, Bern, Bischofszell, Bülach, Herisau, St.Gallen, Schaffhausen, Thalwil, Wettingen und Zürich, und die italienisch sprechende Gemeinde in Lugano. Diese Gemeinden sind seit 1924 im Bund der Baptistengemeinden in der Schweiz zusammengeschlossen. Zu ihnen gehören etwa 1400 Mitglieder.

Die Baptisten der französischsprachigen Schweiz sind der 'Evangelischen Vereinigung von Baptistengemeinden französischer Sprache (Association Evangelique d'Eglises Baptistes de Langue Francaise)' angeschlossen. Weltweit gehören ca. 40 Millionen Baptisten dem Baptistischen Weltbund an.

Unsere Leitgedanken

  • Wir sehen jede Gemeinde am Ort als Teil der weltweiten Gemeinde, die sich zu Jesus Christus bekennt.
  • Wir betonen, dass Busse, Glaube, Taufe und Geistempfang Grundlage für die Gemeindezugehörigkeit sind.
  • Wir verstehen Gemeinde als Ort, an dem Nachfolge verbindlich gelebt und die biblische Botschaft verkündigt wird.
  • Wir erleben Gemeinde als Gemeinschaft, in weicher die verschiedenen Mitglieder einander verstehen, tragen und gemäss ihren Begabungen zum Zusammenleben beitragen.
  • Wir betrachten Gemeinde als Herausforderung, die befreiende Botschaft der Bibel für heutige Menschen glaubhaft zu leben und weiterzugeben.
  • Wir erfahren Gemeinde auch im Miteinander mit Glaubenden anderer Gemeinden und suchen das Gespräch und die Zusammenarbeit.
  • Wir leben Gemeinde in Unabhängigkeit vom Staat als Freikirche. Unsere finanziellen Aufwendungen werden durch freiwillige Gaben gedeckt.
  • Baptistengemeinden sind eigenverantwortlich und keiner Hierarchie unterstellt. Sie können daher eigene Profile und Prägungen haben.

Unser Anliegen

Das Anliegen ist, unser Leben und die Gemeinden nach der Heiligen Schrift zu führen und Jesus Christus zu erkennen und bekannt zumachen, damit Glaube, neues Leben und Gemeinden von Glaubenden entstehen. Dadurch kommt zugleich eine erneuernde Kraft in die Welt.

Wir sehen uns unter dem Auftrag Christi: 'Geht hin in alle Weit und sagt das Evangelium allen Menschen. Wer glaubt und getauft wird, wird gerettet.' (Markus 16,15f)